Rund 150 Gäste in Frankfurt und Berlin / Pressemitteilung

Freitag, 29.06.2018


Der Vergleich mit internationalen Märkten führt zu einem besseren Verständnis der Spezifika des deutschen Marktes für gewerbliche Immobilienfinanzierung und zu anregenden Debatten im Tagesverlauf: Bei unserer Veranstaltung „German Debt Project 2018 in an international research context“ haben wir diesmal nicht nur unsere jährliche Studie zum „German Debt Project“ ausführlich vorgestellt. Dieser „Research-Tag“ wurde mit spannenden Präsentationen unserer Projektsponsoren (RCA, bulwiengesa, JLL, CREFC Europe, INREV und ZIA) zu den internationalen Märkten angereichert. Desweiteren sorgten Prof. Dr. Rick Peiser aus Harvard, Boston, und Nicole Lux von der Cass Business School in London für weitere Impulse. Am Folgetag beim vdp-Immobilienforum in Berlin ging es dann spezifisch um den deutschen Markt. Nach der Präsentation moderierte Prof. Dr. Tobias Just die illustre Runde mit Gero Bergmann, Vorstandsmitglied Berlin Hyp, Martin Rodeck, Executive MD bei Edge Technologies (vormals OVG) und Volker Noack, GF bei Union Investment Real Estate. Für weitere Informationen finden Sie die Pressemitteilung anbei. Die Studie können Sie hier käuflich erwerben.

Pressemitteilung_GermanDebtProject_2018_deutsch_FINAL